Sie sind hier: Was geht > PHP Scripte > w3nordComment

w3nordComment

PHP Kommentar- Script

August 2012

Ab sofort steht  die Vollversion des PHP Kommentar- und Gäste­buch­scripts auf der website w3easy.org zum kostenlosen Download bereit.

Dezember 2011

Der Clou des runderneuerten Scriptes besteht darin, dass man es nunmehr lediglich einmal installieren muss, um beliebig viele Seiten einer Internet­präsenz mit einer Kommentarfunktion auszurüsten. Das Script erkennt automatisch, für welche Seite ein Kommentar erstellt wurde und ordnet den Kommentar der entsprechenden Seite zu. Neben der deutschen gibt es mittels Sprachdateien auch eine englische Version. Für den Homepage­link ist die Vergabe von Linkattributen (target='_blank' und rel='nofollow') möglich.

Die Reihenfolge der Kommentare ist nun einstellbar (chronologisch auf- oder absteigend) und es kann festgelegt werden, ob die Kommentare gleich bei Seitenaufruf angezeigt werden oder erst bei Klick auf einen entsprechenden Link.

Eine detaillierte Anleitung zur Installation des Scriptes (auf Englisch) in wenigen einfachen Schritten ist im Download enthalten.

Guten Rutsch!

 

August 2010 [Update Dezember 2011]

Dieses Script kann sowohl als Kommentarmodul wie als Gästebuch genutzt werden. Es hat eine ganze Menge interessanter Features und Optionen zu bieten, wie z.B.: 

- Kommentare und Konfiguration online administrierbar
- E-Mail- Benachrichtigung über neuen Kommentar (optional)
- Veröffentlichung erst nach Freischaltung durch Admin (optional)
- Maximale Anzahl der Kommentare einstellbar
- Maximale Anzahl der Kommentare je Session einstellbar
- Validiert wahlweise nach XHTML oder HTML
- Deutsche und englische Sprachdatei
- Link zur Homepage des Kommentators (optional)
- Kommentarreihenfolge einstellbar
- Kommentare bei Seitenaufruf anzeigen oder verbergen
- Reloadsperre
- Reset-Button!!! ;)
- benötigt keine Datenbank
- Detaillierte Installationsanleitung

Schauen & staunen Sie...;)

Stand: Dezember 2011.

 

[Wie alle unter der Rubrik 'Module' vorgestellten Anwendungen kann auch dieses Modul in den verschiedensten Content- Management- Systemen oder sonstigen PHP-geeigneten Websites verwendet werden.] 

Das hier unten ist noch die alte Version des Kommentarscriptes. Die Site wird eh bald runderneuert, bis dahin spare ich mir den Austausch einzelner Scripte vorab. Die aktuelle Version ist auf w3easy.org zu bewundern...;) 
 

10 Kommentare

Maximale Kommentaranzahl erreicht

 

Partikel-Staub
2011-07-24, 13:08:31
Hallo w3nord,
freue mich auf das Tool. Im Netz gibts nur Datenbank Tools oder kostenpflichtige. Die Idee eine Gästebuch Funktion anzuwenden ist prima. Viele Erfolg. Von mir kriegste auf jeden Fall ne Linkempfehlung:)
Bye


w3nord
2011-07-20, 19:59:01
@Kapuzino:
Derzeit arbeite ich an dem Script, so dass es wohl im August wieder zur Verfügung stehen wird.
Im Vordergrund der Optimierungen steht eine einfachere Implementierung des Scriptes. Einstellungen bzgl. Sortierreihenfolge gibt es bisher nicht, es dürfte aber nicht allzu problematisch sein, so etwas einzurichten. Gleiches gilt, was die sofortige Sichtbarkeit der Kommentare anbelangt. Mal schaun...
Eine email-Benachrichtigung über neue Einträge ist bereits verfügbar (siehe Punkt 2 der Features-Liste).


Kapuzino
2011-07-20, 18:21:34
"keine Datenbank" - das such ich grad
Schön ist, dass das Eingabefenster erst erscheint, wenn man auch kommentieren will.
Kann man die Sortierreihenfolge einstellen ?
Kann man einstellen, ob die Kommentare sofort sichtbar sind bzw. erst nach Klick auf "Kommentare" ?
Dann wärs perfekt und ich warte neugierig, bis das Script wieder bereit steht.
(Über neue Kommentare benachrichtigt zu werden ist sicher nicht angedacht, oder ? Muss auch nicht.)


w3nord
2011-04-21, 19:28:22
z.Zt. ist das Script nicht verfügbar, weil ich es noch ein wenig optimieren und die Handhabung komfortabler gestalten möchte.
Das kann leider etwas dauern...
sorry...;-(


Elke
2011-04-20, 09:45:18
Wie und wo kann ich denn das Comment-Script bekommen?


w3nord
2010-11-23, 19:14:08
Nee is klar, für Programmierer, die nur Einsen und Nullen kennen, stellt die Sicherheitsabfrage schon eine echte Herausforderung dar.
Um so schöner, dass hin und wieder doch einer durchkommt...
Oder waren das alles Designer???
;)


Gert
2010-11-23, 17:08:12
@ KlaWin: einfach Seite neu laden.

Aber vorher den Kommentar in den Zwischenspeicher nehmen, sonst isser nämlich auch mit wech ;-)

Es ist schon gemein, das kleine Einmaleins im Kopf vorauszusetzen, im Zeitalter der Computer und Taschenrechner ...

Würde einfache Addition nicht reichen? ;-)


KlaWin
2010-07-28, 13:44:16
Kommentarmodul - sieht gut aus.
Boah.. wieviel is jetzt 5 * 8 .......
Wo ist der Button fuer eine neue Rechenaufgabe?
*grins*


Betatester
2010-07-13, 23:25:58
Hallo, das ist ein Kommentar.
Und das ist ein Absatz...


Testpilot
2010-07-12, 21:15:45
ansehen, einbinden - geht doch!


 

BlogFunk